PillerseeTal: Fieberbrunn im Zeichen von Ed Sheeran

Aktualisiert am 17.02.2020

Am 22. Februar holen die Tribute Shows in Fieberbrunn einen weiteren großen Namen der Musik-Welt vor den Vorhang – Ed Sheeran. Als eines der besten Tributes bringt Jack Shepherd, mit berührender Stimme und fesselnder Bühnenpräsenz, das Original und seine Musik ab 16 Uhr auf die Bühne am Fuße des Doischbergs.

Am 22. Februar holen die Tribute Shows in Fieberbrunn einen weiteren großen Namen der Musik-Welt vor den Vorhang – Ed Sheeran.

Nach Queen, Bon Jovi und Lady Gaga steht im vierten Teil der Tribute Shows in Fieberbrunn Popstar Ed Sheeran im Rampenlicht. Der Rotschopf, der kürzlich zum erfolgreichsten britischen Künstler des Jahrzehnts gewählt wurde, katapultierte sich in den letzten Jahren mit Hits wie „Thinking out loud“, „Galway Girl“ oder „Shape of you“ in den erlesenen Kreis der Heroen ihres Metiers. 
Jack Shepherd, eines der besten Sheeran-Tributes überhaupt, bringt am 22. Februar die Klänge des Popstars auf die Bühne am Fieberbrunner Doischberg. Ab 16 Uhr wird er dabei mit Pedalboard als Loopstation, Gitarre und berührender Stimme nicht nur musikalisch überzeugen. Auch optisch kommt der Brite seinem Vorbild mit Strubbelfrisur und schlichtem Outfit erstaunlich nahe. Trotz verblüffender Ähnlichkeit zu Sheeran gelingt es Shepherd aber auch, eigene Akzente zu setzen. So entsteht aus seinem Programm „The Ed Sheeran Experience“ ein Konzerterlebnis eines multi-talentierten Vollblutmusikers, der einzigartige Pop-Musik eines Weltstars auf die Bühne bringt. Prädikat: hörenswert – auch für nicht eingefleischte Sheeran-Fans.

Weitere Infos zu den Tributes von Fieberbrunn finden Sie HIER!

Copyright ©2020 Steinacher & Maier Public Relations, All rights reserved.
www.smpr.at

Einzeldownloads