>Abgesagt< Kaunertal Freeride Days

Aktualisiert am 13.03.2020

Am 14. und 15. März 2020 finden am Kaunertaler Gletscher erstmals die „Kaunertal Freeride Days“ statt. Das kostenlose Testival wartet u.a. mit Workshops, einem gratis Pistenbully-Transport sowie musikalischen Highlights auf.



Bei den „Kaunertal Freeride Days“ am Kaunertaler Gletscher können Besucher u.a. das Material namhafter Aussteller – z.B. Scott, Faction DPS, Stöckli und ARVA – kostenlos und unverbindlich testen. Lokale Guides und namhafte Fahrer aus der Szene, darunter Freeskier Bernhard Braun, geben hilfreiche Tipps für das Befahren von Hängen im freien Skiraum und zeigen ihre liebsten Freeride Spots.

Eines der Highlights ist das kostenlose Pistenbully-Taxi aufs Nörderjoch, von wo aus die legendäre Freeride-Variante über 1.100 Tiefenmeter hinab zum Fernergries führt. Ein Skibus wiederum bringt die Freerider – ebenfalls gratis – schnell und bequem zurück zur Ochsenalm-Sesselbahn.

Tipps von Profis
Für all jene, die sich über die richtige Handhabung von Lawinenausrüstung informieren möchten, bietet Branchenspezialist ARVA kostenlose Workshops mit LVS-Suchfeld an. Auch die Sportsponsoring-Plattform „Become-a-pro.net“ ist am Event-Wochenende vor Ort und gibt jungen Athleten hilfreiche Tipps rund um die Bewerbung für Athleten-Sponsorings.

Neben einer „Riders Lounge“ direkt am Eventgelände sorgen am Samstag Daniel Haselwanter mit seinem Live-Act und DJ Sofamaxx für gute Stimmung. Am Sonntag bringt der „Ö3-PistenBully“ Partylaune auf die Piste.

Der Kaunertaler Gletscher zählt zu den besten und schneesichersten Freeride-Locations der Alpen. Die große Höhe ist schon fast eine Garantie für Pulverschnee bis weit ins Frühjahr hinein und die Sonne sorgt im März meist für optimale Bedingungen bei angenehmen Temperaturen.


Weitere Informationen unter: www.kaunertaler-gletscher.at

Kontakt für Rückfragen:
Kaunertaler Gletscherbahnen, kaunertal@tirolgletscher.com, 05475 5566

Einzeldownloads