Bergherbst 2020 – Genuss in der Naturparkregion Reutte

Aktualisiert am 06.07.2020

Sonnenstrahlen werfen einen goldenen Schimmer auf die Herbstlandschaft, bunte Blätter an den Bäumen verwandeln die Naturparkregion in eine malerische Idylle. Genießen Sie die schönen Herbsttage bei einer Wanderung oder Radtour auf einer der zahlreichen Strecken und lassen Sie sich von herbstlichen Sonnenstrahlen die Haut wärmen. Erleben Sie beim Bergherbst in der Naturparkregion Reutte von Mitte September bis Mitte Oktober 2020 Regionalität hautnah und lernen Sie lokale Traditionen und regionales Brauchtum kennen.

Im Herbst ist die Zeit gekommen, um bei angenehmen Temperaturen das bunte Farbenspiel der Naturlandschaft nochmal ausgiebig zu genießen, bevor sich diese in ihren wohlverdienten Winterschlaf verabschiedet. Erleben Sie die Naturparkregion Reutte von ihren unterschiedlichsten Seiten auf zahlreichen Rad- und Wandertouren – ob entlang des Wildfluss Lech, auf eine unserer Almen und Hütten oder durch einen bunten Herbstwald, hier findet wohl jeder etwas Passendes.

Immer einen Ausflug wert ist die Burgenwelt Ehrenberg, egal ob zu Fuß auf einem der Wanderwege zu Ruine Ehrenberg, Festung Schlosskopf und Fort Claudia, mit dem Mountainbike zum Fort Claudia oder mit dem neu errichteten Schrägaufzug Ehrenberg Liner von der Ehrenberger Klause zum rekonstruierten Hornwerk. Als besonderes Highlight lockt die spektakuläre Fußgängerhängebrücke highline179 mutige Besucher, ihre Schwindelfreiheit in 114 m Höhe unter Beweis zu stellen. Wunderbare Ausblicke auf das Burgenensemble, die umliegende Bergwelt und den Talkessel von Reutte erwarten Sie als Belohnung. Kleine Gäste freuen sich auf eine spannende Schatzsuche, das mystische Sagenverlies sowie tolle Spielplätze.

Der Startschuss zum Bergherbst 2020 fällt am 19. September bei der traditionellen Schafschied in Höfen. Es werden ca. 600 Schafe erwartet, die bei der Schafschied in ihre ursprünglichen Herden aufgeteilt werden, um den Winter wieder bei ihren Landwirten im warmen Stall zu verbringen. Vorher wird aber noch die weiße Wollpracht, die auf der Alm vor Wind und Wetter geschützt hat, abgeschoren. Nachdem die Schafe und ihre Lämmer wohlauf wieder zurück sind, wird der Almabtrieb gefeiert. Für kulinarische Genüsse und gute Unterhaltung ist bestens gesorgt.

Bis zum 18. Oktober erwarten Sie beim Bergherbst in der Naturparkregion Reutte noch zahlreiche weitere Highlights und ein buntes Wochenprogramm, um die Region noch besser kennenzulernen. Erleben Sie das Mittelalter beim Historischen Markt zu Ehrenberg oder flanieren Sie am 3. Oktober am Reuttener Herbstmarkt durch den historischen Untermarkt und entdecken Sie an den unterschiedlichsten Ständen regionale Produkte und allerlei Handgemachtes. Tauchen Sie ein in regionale Bräuche bei traditionellen Veranstaltungen oder testen Sie Ihre Fähigkeiten an der Steirischen Harmonika beim Michlbauer Musizier-Workshop. Ein besonderes Erlebnis im Herbst ist die Hirsch-Brunft. Unternehmen Sie unter kundiger Führung eine abendliche Wanderung und lauschen Sie den interessanten Erklärungen Ihres Guides. Den Abschluss des Bergherbsts feiern wir am 18. Oktober bei der Veranstaltung Kulinarisches Ehrenberg, im Zuge dessen auch der neue Felsgang, ein überraschender Sensationsfund, eröffnet wird.

Lassen Sie sich während des gesamten Zeitraums auf zahlreichen Almen, Hütten und in Restaurants der Naturparkregion kulinarisch verwöhnen – regionale Herbstspezialitäten versprechen Gaumenfreuden pur.

Zum Entspannen oder Aufwärmen an kühleren Tagen lädt die Alpentherme Ehrenberg mit Badewelt und großzügigem Saunaparadies.

Genießen Sie erlebnisreiche Herbst-Tage in der Naturparkregion Reutte – wir freuen uns auf Sie!

Einzeldownloads