Weihnachten geht’s im Alpbachtal ab auf die Skipiste

Aktualisiert am 04.12.2020

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau schaltet pünktlich zu Weihnachten am 24. Dezember seine Lifte ein. Auch die Verbindungsbahn in die Wildschönau ist dann geöffnet, Skihütten bleiben voraussichtlich bis 7. Januar zu.

Weihnachten geht’s im Alpbachtal ab auf die Skipiste © Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Dieser Winter wird besonders. Das weiß man auch im Alpachtal und hat sich einiges für die Sicherheit der Skigäste einfallen lassen. Mit 24. Dezember wird das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau in die Saison starten. Das Skigebiet ist weitläufig und bietet mit seinen 109 Pistenkilometern Könnern wie Anfängern viel Platz. Um den aktuellen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, wurden verschiedene Maßnahmen getroffen. Die Region bietet zahlreiche online Services an und sorgt vor Ort für Sicherheit und Komfort.

Skifahren im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau © Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Online zum Skikurs
Um Wartezeiten bei den Anlagen zu vermeiden sind Skitickets, Skikurse und Skiverleih kontaktlos buchbar. Somit kann man ohne langes Anstehen an der Liftkasse oder im Verleih, online sein Ticket beziehen. Damit man gemeinsam gesund in den Winter startet werden alle Mitarbeiter der Skischule, Skiverleih, Bergbahn und Beherbergungsbetriebe vor Start der Saison auf Covid-19 getestet. Neu ist auch das digitale Gästebuch zur Kontaktverfolgung, das, sobald die Gastronomiebetriebe wieder öffnen, überall aufliegt.

Sorglos buchen und kostenfrei stornieren

Sorglos buchen kann man im Alpbachtal bereits jetzt. Zahlreiche Unterkünfte im Alpbachtal bieten gelockerte Stornobedingungen an. Damit bleiben Gäste flexibel und können bei einer großen Auswahl von Unterkünften noch vor Antritt des wohlverdienten Winterurlaub kostenlos stornieren. Gut informiert heißt es bereits am ersten Tag der Anreise. Gäste erhalten in der Unterkunft ihr „Safety Package“ mit aktuellen Hinweisen, wichtige Infos und einen Buff statt Maske. Und Freizeittipps, Tourenvorschläge und News das holt man sich mit „Sepp – my Alpbachtal App“ direkt aufs Handy.

Einzeldownloads