KITZBÜHELER ALPEN: Tirols bestes Bike-Erlebnis – auch für Ladys

Aktualisiert am 01.01.2018

Die Ferienregionen Brixental, Hohe Salve und St. Johann in Tirol in den Kitzbüheler Alpen haben direkten Anschluss zu 1.000 Kilometern Radwegen und 800 Kilometern Mountainbiketrails. Von Mountain Bike Holidays gab es dafür 2012 die Auszeichnung als „approved bike area“.

Die internationale Radsportszene strampelt sich in den Kitzbüheler Alpen regelmäßig durch die Berge. Die 18 Rennradrouten in der Region, der Mozartradweg und der Inntalradweg sind ideale Trainingsstrecken für Hobby-Straßenfahrer. Optimale Trainingsbedingungen also für den 45. Radweltpokal (24.–27.08.13) in St. Johann in Tirol – die größte Radveranstaltung der Welt.

Bikeguiding Alpin in Hopfgarten bietet wöchentlich Mountainbike-Einführungen mit Fahrtechniktraining sowie drei Mal pro Woche geführte Touren an. Im Brixental startet die Bikeacademy Kirchberg im Sommer täglich zu drei unterschiedlich schwierigen Biketouren in die Kitzbüheler Alpen. In der Ferienregion Hohe Salve steht ein Bike- und Wellness-Wochenende für Damen (02.–04.08.13) auf dem Programm, bei dem Hobbyradlerinnen ihre Kondition und die Fahrtechnik verbessern können.

Die Kitzbüheler Alpen sind zudem die weltweit größte E-Bike-Destination. Mit Hilfe von Movelo-Elektrobikes kommt man ohne Schweiß an Etappenziele heran, die sonst nur wadenstarke Profis schaffen. Ein großes Netz aus Verleih- und Akkuladestationen garantiert, dass der Saft unterwegs nicht ausgeht. Alles zusammen beste Voraussetzungen also, um in den Kitzbüheler Alpen aus dem Windschatten der Profis heraus seiner persönlichen Bestzeit entgegenzutreten.

Ein weiteres Plus ist, dass es dort viele radlerfreundliche Unterkünfte gibt und dass die beliebte Kitzbüheler Alpen Sommer Card auch als „Freifahrausweis“ auf allen 29 Sommerbergbahnen der 14 Berge ringsum gilt. So können Mountainbiker einige Höhenmeter streichen und Downhiller haben mehrmals pro Tag ein Ticket zum Startpunkt vieler Downhilltrails. Eine besonders lange Abfahrt finden All-Mountain-Fahrer auf der Ehrenbachhöhe, dem Nachbarberg des berühmten Hahnenkamms. Dort beginnt der superlange Fleckalm-Trail (7,5 km). Eine weitere Downhill-Challenge bietet der Sportberg Gaisberg in Kirchberg, wo gleich mehrere Trails zur Verfügung stehen. Für echte Cracks empfiehlt sich auch die Downhillstrecke in Hopfgarten.

Mountainbike und Wellness (02.–04.08.13)
Leistungen: 2 Ü/F inkl. 3 Tage Fahrtechnikworkshop und geführte Touren mit einem professionellen Guide, 1 Fahrt mit der Gondel bis zur Mittelstation, inkl. Bike, 1 Massage, 1 Beautybehandlung, Sauna
Preis p. P.: ab 249 Euro

E-Bike-Pauschale (Juni bis Ende September)
Leistungen: 7 Ü/F, 6 Tage Kitzbüheler Alpen Sommer Card, 3 Tage Movelo-Bike, Wanderkarte und Movelo-Bikekarte, geführte Wanderungen lt. Sommerprogramm
Preis p. P.: ab 289 Euro

Die besten Radtipps & Packages der Kitzbüheler Alpen: www.kitzalps.com/rad

Einzeldownloads