Medaillengewinner von Sochi in Seefeld

Aktualisiert am 28.01.2018

Den  Auftakt stellte das Team rund um Werner Schuster, dem Trainer des Skisprungkaders des DSV, der Seefeld als Homebase für Trainingseinheiten in Innsbruck und Stams für seine „goldenen Jungs von Sochi“ nutzte. Die Athleten und Betreuer waren wiederum im Hotel zum Gourmet zu Gast und nutzten neben den Wellnessanlagen des Hotels auch Freizeiteinrichtungen wie den Golfclub Seefeld-Reith wie auch die Biketrails, die Laufstrecken und das Fitnesscenter für Krafttraining in den WM- Sportanlagen.

 Weiters nutzte Felix Loch, doppelter Goldmedaillengewinner im Rodeln, mit Freundin Lisa und Ihrem süßen Hund Johnny (Walker) das lange Wochenende um Fronleichnam um dem Golfsport zu frönen und im Anschluss an das Spiel im Spiritual Spa des Hotel Klosterbräu sich herrlich zu entspannen. Sie freuten sich auch über die VIP Behandlung für ihren vierbeinigen Freund – bietet doch das Hotel neben tollen Räumlichkeiten, wunderbarer Gourmet-Küche auch noch 5 Sterne für 4 Pfoten.

 Last but not least folgte Niki Hosp einer Einladung von Gregor Glanz zum Dirndljaegerball und auch sie verband diesen Event mit ein paar wertvollen Tagen der Entspannung gemeinsam mit ihrem  Freund Roland Schönegger beim Wellnessen im Relax & Spa Hotel Astoria. Das Paar verbrachte auch einige genussvolle Stunden beim Golfen in Wildmoos und am GC Seefeld-Reith und tankte Kondition bei so mancher Biketour.

Alle diese Medaillengewinner wurden im Rahmen der olympischen Spiele in Sochi auf einige Tage der Erholung im Sommer 2014 vom Tourismusverband der Olympiaregion Seefeld eingeladen. Diesen Sommer wird es die Möglichkeit geben so manchen Sportstar, wie z.B. Anna Fenninger ev. am Golfplatz oder beim Wellnessen in Seefeld anzutreffen.

Einzeldownloads