13. Golf Festival Kitzbühel

Aktualisiert am 01.07.2018

12 Turniere auf 5 Golfplätzen, 6 Abendveranstaltungen und eine perfekte Organisation lockt zahlreiche begeisterte Golfer in die Gamsstadt. Und der absolute Magnet der Turnierserie ist zweifellos die Streif-Attack – es gilt dabei die spektakulärste Abfahrtsstrecke der Welt mit dem Golfschläger zu meistern: Vom Start beim Hahnenkamm-Starthaus bis in das Tal sind 12 Löcher bzw. 800 Höhenmeter zu bewältigen. Selbst für geübte Golfer eine große Herausforderung.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.

Golfen in Kitzbühel.

Mehr als 900 internationale Golfspieler

Kitzbühel – Die wohl beliebteste Golfwoche der Alpen ist zweifelsohne das Golf Festival Kitzbühel das von 21. bis 28. Juni 2015 stattfindet . Der Mix aus ambitioniertem Golf und gesellschaftlichem „get together“ in entspannter, genussvoller Atmosphäre lockt Jahr für Jahr über 900 internationale Golfspieler in die Sportstadt Kitzbühel. Beim absoluten Highlight „stürzen“ sich bei der spektakulären Streif-Attack zahlreiche Prominente wie die Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Leonhard Stock und Skilegende Hias Leitner und „Rote Teufel“ Skischule-Chef Ernst Hinterseer jun. sowie insgesamt viele golfende Gäste bewaffnet mit Driver, Eisen und Wedge ins Tal.

Als Novum führte man 2014 bei allen vorgabewirksamen Turnieren ein Live-Scoring ein. Bei 3 der Turniere haben die Teilnehmer  die Möglichkeit, mit einem Hole in One einen schnittigen Audi TTs zu gewinnen. Die vier Top-Hotels – A-ROSA Kitzbühel, Hotel Rasmushof, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel – die das Festival alljährlich organisieren bieten den Gästen traditionell sportliche Höhepunkte und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Golf-Formel der Alpen: 4 x Kitzbühel + 30

Zum Abschlag in traumhafter Natur ist es im Golfparadies im Herzen der Tiroler Alpen: Die vier Golfplätze GC Schwarzsee, GC Eichenheim, GC Kitzbühel sowie GLC Rasmushof bieten innerhalb von nur fünf Autominuten vom Kitzbüheler Ortskern aus auf insgesamt 54 abwechslungsreichen Löchern ausreichend Gelegenheit zur Jagd auf Pars und Birdies inmitten der sanften, geprägt von Grasbergen, abwechslungsreichen Naturlandschaft. Wem das nicht genug ist, dem stehen weitere 30 Golfplätze in maximal 100 Fahrminuten Entfernung zum ausgiebigen Spiel bereit.