Region Hall-Wattens: Sicher in die Sommersaison

Aktualisiert am 20.05.2021

Auf Urlauber wartet ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm und Kraftorte in der herrlichen Tiroler Bergnatur – mit Sicherheit.

Ob Ferienwohnung oder Seilbahn, Freischwimmbäder, Almhütte oder Altstadtrestaurant: In der Region Hall-Wattens hat sich jeder akribisch auf die neue Sommersaison vorbereitet und Hygiene- und Sicherheitskonzepte erstellt. Ob ausreichend Platz in den Wanderbussen, Hygienemaßnahmen in viel frequentierten Innenräumen, die digitale Gästeliste, Online-Ticketing und Begrenzung der Teilnehmerzahl bei Stadtführungen und Wanderungen – all diese Maßnahmen garantieren einen sicheren, sorgenfreien Aufenthalt im Herzen Tirols.

In der Region Hall-Wattens locken spektakuläre Naturschauplätze im Karwendel und den Tuxer Alpen. © hall-wattens.at

Das beste Urlaubsaktivitäten-Programm für den Sommer – garantiert!

Auch heuer bietet der Tourismusverband Region Hall-Wattens ein abwechslungsreiches Sommeraktivitäten-Programm für seine Gäste an – ob die geführte Gipfelwanderung auf den Glungezer, eine e-Bike-Tour in die Tuxer Alpen oder eine Stadtführung durch den mittelalterlichen Kern von Hall in Tirol: Auch hier hat Sicherheit stets oberste Priorität. Außerdem werden alle Aktivitäten ab zwei Teilnehmern garantiert durchgeführt.

Energie tanken und entspannen an den Kraftorten der Region

Mittlerweile zählen 14 ausgewählte Orte in Berg und Tal zu den Kraftorten der Region Hall-Wattens. Es sind spirituelle Stätten, Kulturdenkmäler und besondere Naturschauplätze, die Raum zum Atmen, Weite und Stille versprechen. Hier kann man innehalten, verweilen und neue Lebensenergie inmitten der einzigartigen Tiroler Bergwelt tanken.

Der Zirbenweg ist einer der vierzehn Kraftorte der Region.

Fast alle Kraftorte lassen sich einfach zu Fuß erreichen. Einige der Orte sind versteckt und unvermutet, wie etwa die Rätersiedlung „Himmelreich“ in Wattens oder der Mölssee, ein mystischer Gebirgssee; andere dagegen weithin sichtbar, so der mächtige Bettelwurf-Gipfel im Karwendel oder die Marienbasilika in Absam. Eines aber haben sie alle gemeinsam: Sie schaffen einen spürbaren Kontrast zum Alltag.

Einzeldownloads