Skibetrieb am Glungezer noch bis 2. Mai

Aktualisiert am 16.03.2021

(aktualisierte Version vom 23.04.2021) Ideal präparierte Pisten und traumhafte Panoramablicke: Trotz der besonderen Situation ist der Glungezer auch diesen Winter äußerst beliebt bei den Einheimischen. Die Schneeverhältnisse sind nach wie vor optimal, weshalb Skifans noch bis 2. Mai die Gelegenheit haben, ihre Schwünge am „Hausberg der Tiroler“ zu ziehen.

Perfekte Schneebedingungen am Glungezer (c)hall-wattens.at © hall-wattens.at

Der in dieser Wintersaison neu in Betrieb genommene „Tulfein Express“, eine Kombibahn mit 6er-Sesseln und geräumigen 10er-Gondeln, wird bestens angenommen.

„Unsere Gäste schätzen den neuen Komfort und die schnelle Aufstiegsmöglichkeit sehr“, erzählt Walter Höllwarth, Geschäftsführer der Glungezerbahn. Auch die Tourengeher-Abende – jeden Montag und Dienstag ist die Gondelbahn bis zur Mittelstation bis 22 Uhr in Betrieb – sind sehr beliebt.

Die neue Kombibahn wird gut angenommen. (c)hall-wattens.at © hall-wattens.at

Mit Abstand sicher Skifahren

Für einen sicheren Skigenuss werden am Glungezer bereits seit Beginn der Saison umfangreiche Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen getroffen. Derzeit ist außerdem in den Zugangsbereichen und in den Gondeln das Tragen von FFP2-Masken bzw. ein negatives Covid19- PCR- oder Antigentestergebnis (nicht älter als 48 h) vorgeschrieben.

Kostenlose Testmöglichkeit direkt an der Talstation

Sicher und bequem ins Skivergnügen: Jeden Samstag und Sonntag von 8 bis 13 Uhr können Skifahrer direkt an der Talstation einen kostenlosen Covid19-Antigen-Schnelltest machen (Änderung vorbehalten!).

Alle aktuellen Informationen auf www.glungezerbahn.at

Einzeldownloads