Tipps und Informationen für deine Bikesaison

Aktualisiert am 06.04.2021

© Silvia Seebacher

Die Ferienregion Hohe Salve ist wunderschön und das wird sie mit Sicherheit auch bleiben! Schließlich achten unsere Gäste und Einheimischen auf ihre Mitmenschen und eine intakte Umwelt. Die meisten bei uns wissen, wie man sich am Berg korrekt zu verhalten hat. Doch auch der begeistertste Biker fällt nicht vom Himmel, er wird geboren. Für euch halten wir einige Tipps und wichtige Informationen rund um das Thema „Biken“ bereit!

Insgesamt 190 km Gesamtstreckenlänge bereichern das Radwegenetz der Ferienregion Hohe Salve, wovon beachtliche 130 km reine Mountainbike-Strecken sind. Alle Radstrecken können jährlich von 1. April bis 31. Oktober genutzt werden.

Vorweg muss gesagt werden, dass die Streckendaten in diversen Portalen, Apps und Karten manchmal nicht mit den tatsächlichen Informationen übereinstimmen. Aus diesem Grund empfehlen wir online auf „Radrouting Tirol“ oder der interaktiven Karte der Kitzbüheler Alpen (maps.kitzalps.com) zurückzugreifen.

Eine detaillierte Mountainbike-Karte ist in den Infobüros des Tourismusverbandes Ferienregion Hohe Salve für € 6,- erhältlich.

Allgemeine Verhaltensregeln beim Biken:

  • Fahrt bitte kontrolliert und auf halber Sicht. Auf den Wegen können stets Hindernisse wie Steine, Äste, Holz, Schranken oder Fahrzeuge auftauchen.
  • Nehmt bitte Rücksicht auf andere Radfahrer und Wanderer und überholt nur im Schritttempo.
  • Schätzt eure Erfahrung als Biker genau ein, tragt Schutzausrüstung und kontrolliert Bremse, Klingel und Licht vor Fahrtantritt
  • Nehmt bitte Rücksicht auf den Schwierigkeitsgrad der Strecke und haltet euch an Absperrungen, schließt bitte auch die Weidegatter hinter euch
  • Respektiert bitte Natur und Wild, verlässt die gekennzeichnete Route nicht und hinterlasst keine Abfälle
© dbon

NEU! Streckenvorstellung MTB 268: Hopfgarten – Gasthof Rigi / Kleine Salve

Erstmalig konnte nun auch die Kleine Salve radspezifisch erschlossen werden. Sportliche und konditionsstarke Mountainbiker werden mit atemberaubenden Ausblicken und kulinarischen Feinheiten belohnt!

Schwierigkeit: schwierig/schwarz
Fahrzeit: 02:00 Stunden
Streckenlänge: 10,5 km
Höhenmeter: 990 hm

Jeder von uns trägt mit seinem Verhalten zur Meinung und Toleranz der Öffentlichkeit und der politischen Entscheidungsträger gegenüber der Sportart Mountainbiken bei. Ein Miteinander funktioniert einwandfrei und wir bitten euch, diese einfachen Spielregeln zu beachten.

Wir vom Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve freuen uns auf eine hervorragende Saison und wünschen auch euch frohes Biken!

Mehr Information erhalten Sie unter www.hohe-salve.com