Tirol Werbung setzt auf Tirol Information

Aktualisiert am 21. Dezember 2020

Dieser Winter hat für die Tirol Werbung vieles verändert. In Zeiten der Pandemie fokussiert sich das Unternehmen auf die aktuelle und umfassende Information der Menschen, so Geschäftsführer Florian Phleps. Trotz gedämpfter Stimmung in der Branche aufgrund der aktuell großen Herausforderungen blickt er mit Optimismus in die Zukunft. Denn die Lust auf Winterurlaub sei ungebrochen.

„Als verantwortungsvolle Gastgeber setzen Tirols Regionen und Betriebe umfassende Maßnahmen, um das Freizeit- und Urlaubserlebnis so sicher wie möglich zu gestalten“, sagt Tirol Werbung-Geschäftsführer Florian Phleps. Dieses Engagement der Branche gelte es breit nach außen zu tragen. Daher setzt die Landestourismusorganisation den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit zu Beginn der Wintersaison auf die Kommunikation dieser Maßnahmen.

An Abstand halten und Maske tragen haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Welche Regeln sonst noch in Hotels, Restaurants und Co. zu beachten sind, erfahren Gäste auf der neuen Website willkommen.tirol. © Philipp Reiter

Informationen für Gäste und Betriebe

Mit willkommen.tirol hat die Tirol Werbung eine eigene Website geschaffen, die sämtliche Phasen des Urlaubserlebnisses abbildet – von der Planung der Reise über den Aufenthalt vor Ort bis zur Abreise. So können sich die Nutzer auf der Website durch die unterschiedlichen Bereiche klicken und erfahren dabei, welche Regeln beispielsweise im Restaurant oder in den Seilbahnen gelten und was für die Sicherheit konkret getan wird. „Zusätzlich haben wir diese Themen auch in Kurzvideos aufbereitet“, ergänzt Phleps. Eine Seite mit allen wichtigen Informationen für Leistungsträger und Betriebe ist ebenfalls seit kurzem online: sichere-gastfreundschaft.tirol. „Somit sprechen wir unsere wichtigsten Zielgruppen – Einheimische, Gäste und touristische Leistungsträger – an“. Die Tirol Werbung spielt diese Informationen über sämtliche ihrer Kanäle aus. Tourismusverbände und Betriebe agieren als Multiplikatoren. Zusätzlich startet die Tirol Werbung im Dezember eine Kampagne zu dieser Informationsoffensive.

Reinigungsmaßnahmen im Hotel
Auf der Website sichere-gastfreundschaft.tirol erhalten touristische Leistungsträger aktuelle Informationen zu verschiedensten Themen.

Flexible Kampagnenplanung

„Mit den emotionalen Werbebotschaften unter dem Motto ,Tirol – zurück zu dir‘ beginnen wir in vollem Umfang, wenn Reisen wieder möglich ist und die Menschen konkrete Urlaubsplanungen starten“, so Phleps. Am Heimmarkt Tirol bzw. Österreich mache man aber bereits jetzt Lust auf den Winter. „Schließlich dürfen die Skigebiete ab 24. Dezember für die Einheimischen öffnen, auch Loipen, Eislaufplätze und Winterwanderwege laden zur Bewegung im Freien ein“, so Phleps. Im Ausland werde die Ausspielung der Werbekampagne abgestimmt nach Märkten erfolgen – je nachdem, wann das Infektionsgeschehen dies zulasse und ein Aufheben der Reisewarnungen in den wichtigen Herkunftsländern abzusehen sei. Die Lust auf Winterurlaub sei nämlich ungebrochen, wie Rückmeldungen aus den Märkten zeigen.

Mit der touristischen Werbung unter dem Motto „Tirol – zurück zu dir“ startet die Tirol Werbung in vollem Umfang, wenn Reisen wieder möglich ist. © Ramon Haindl

Tirol Werbung bleibt optimistisch

Wichtig sei es jetzt, das Infektionsgeschehen weiter nach unten zu bringen, denn Sicherheit und Gesundheit stehen an erster Stelle. Erst bei einer stabilen Lage sei es möglich, die Chancen zu nutzen, die sich aus den positiven Rückmeldungen und Studien ergeben.

Die Gesundheit und Sicherheit stehen heuer an erster Stelle. Dafür tun die Tiroler Betriebe alles, um diese bestmöglich zu gewährleisten. © Philipp Reiter

Einzeldownloads