Vom ewigen Gletschereis zum türkisblauen Bergsee: Freiheit spüren am DACH TIROLS

Aktualisiert am 07.06.2021

Bergfreiheit spüren: Luftsprünge auf mehr als 3440 Meter © Daniel Zangerl

Das neue Ticket „Bergfreiheit Pitztal“ kombiniert Abenteuer am Pitztaler Gletscher mit Erlebnissen im Tal und lässt Gäste sechs Tage den alpinen Freiraum erleben. Die Karte enthält uneingeschränkte Fahrten mit dem Gletscherexpress und der Wildspitzbahn.

Das bedeutet, man kann so oft man möchte hinauf ins ewige Eis und im DAS 3440, Österreichs höchstem Café, das beeindruckende Bergpanorama bei Kaffee und hausgemachten Kuchen genießen. Mit der Bergbahn zum Rifflsee geht es ebenfalls mehrmals. Bei der höchstgelegenen Floßfahrt Europas, Yoga am Bergsee, Trailrunning oder Sonnetanken auf der Sunna Alm wird der türkisblaue Bergsee zum Abenteuerort für Groß und Klein.

Einzigartiges Bergerlebnis: Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee © Alexander Haiden

Unten im Tal ist der Besuch des Steinbockzentrums ein Muss und ein Mal im Ticket dabei. Dort erfahren Naturliebhaber*innen allerhand über die Wiederansiedlung der Wildtiere und beobachten in einem frei begehbaren Gehege Murmeltiere und Steinböcke. Das „Bergfreiheit Pitztal“-Ticket umfasst auch einen Tag am Kaunertaler Gletscher mit kostenfreier Nutzung der Mautstraße. Erhältlich ist die „Bergfreiheit Pitztal“ Karte an den Kassen der Talstationen Rifflseebahn und Gletscherexpress. Erwachsene zahlen für sechs Tage 60 Euro, Kinder 36 Euro, Kinder bis acht Jahre nutzen das Angebot gratis.

Majestätische Felsakrobaten: Steinböcke im Wildtiergehege in St. Leonhard © Thomas Schrott

Alle Informationen zum Bergfreiheit Pitztal finden Sie unter https://www.pitztal.com/de#Featured und https://www.pitztaler-gletscher.at/

Einzeldownloads