Banked Days in Ischgl

Ischgl leitet eine neue Retro-Ära ein: die legendäre Snowboard-Szene der 90er Jahre soll wieder aufleben. Mit dem neuen Veranstaltungsformat BANKED AIR, das am 27. und 28. März in einem Testlauf seine Premiere feierte, demonstrierten neben zahlreichen Nachwuchsfahrern auch Snowboard-Heroes der neunziger Jahre ihre Skills, die nach einem knappen Vierteljahrhundert noch immer auf höchstem Niveau glänzen.

Roli Tschoder bei Banked Air in Ischgl
Roli Tschoder bei Banked Air in Ischgl ©Matt Mchattie

Knapp 50 Teilnehmer lieferten atemberaubende Airs und unverwechselbare Styles auf den Boards. Zwei Tage lang traf sich die motivierte Szene mit internationaler Beteiligung in Ischgl, um jene Sportart zu zelebrieren, die in den 90er Jahren den Lifestyle einer ganzen Jugendgeneration beeinflusste. Ischgl hat sich mit der Snowboard-EM´91 und WM´93 in der Snowboard-Szene als eines der angesagtesten Wintersportresorts etabliert. Die Snowboard-Heroes demonstrierten an den zwei BANKED DAYS, dass diese Sportart jung hält.

Alex Walch bei Banked Air in Ischgl
Alex Walch bei Banked Air in Ischgl ©Sebi Madlener

Nach der immens positiven Resonanz der Teilnehmer, wird Ischgl von 04. bis 08. April 2018, 25 Jahre nach den 1. ISF Snowboard-Weltmeisterschaften, mit den BANKED DAYS einen weiteren Meilenstein setzen.

Bilder zur Presseinformation

  • Roli Tschoder bei Banked Air in Ischgl

  • Alex Walch bei Banked Air in Ischgl

Video zur Presseinformation

  • Banked Days Ischgl 2017