„Bühne frei“ Magazin im PillerseeTal wird mit Augmented Reality Elementen digitaler

Aktualisiert am 18.05.2022

Das neue „Bühne frei“ Magazin im PillerseeTal begeistert mit der Verschmelzung von analoger und digitaler Welt. Durch Augmented Reality, interaktive Elemente, Videos und Audio-Elemente lernen die Leser die Region noch intensiver kennen.

„Bühne frei“ – das Regionsmagazin wird digitaler: Thomas Oberhuber (GF ofp kommunikation), Marion Pichler (TVB PillerseeTal), Melanie Nago (ofp kommunikation), Armin Kuen (GF TVB PillerseeTal) © ofp kommunikation

Soeben ist das neue Regionsmagazin „Bühne frei“ im PillerseeTal erschienen und begeistert mit einem völlig neuen, interaktiven Leseerlebnis. Was bisher eher als Science-Fiction galt, wird nun in der Unterlandregion Realität. Das Magazin verbindet das Beste aus zwei Welten. Das analoge, haptische Blättern im Printprodukt wird durch 360 Grad Panoramen, Videos oder Audio-Elemente auf dem Mobilgerät zum vertieften Virtual Reality-Phänomen. Erstmals kommt im PillerseeTal nun auch Augmented Reality zum Einsatz. Über das reale Bild werden virtuelle Elemente auf das Handy gespielt, die zu einer faszinierenden Kombination verschmelzen. So beispielsweise bei der jungen Künstlerin Katrin Hinterholzer oder dem Brotsommelier Philipp Decker aus dem PillerseeTal.

„Ziel war es, die Region noch intensiver erlebbar zu machen. Der begrenzte Umfang im attraktiven Magazin wird so durch praktisch unbegrenzte digitale Inhalte ergänzt und führt zu einer völlig neuen Interaktion“, zeigt sich TVB-Geschäftsführer Armin Kuen begeistert von dem neuen Ansatz.

Neues und interaktives Leseerlebnis beim Regionsmagazin „Bühne frei“ © ofp kommunikation

Technologie made in Tirol

Durch die Zusammenarbeit mit der Kufsteiner Agentur ofp kommunikation, welche das Magazin Bühne frei“ gestaltet und die AR Elemente integriert, konnte das Magazin einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung machen. Die neue App Livi AR, welche dazu notwendig ist, wurde von „VITAMIN D“ entwickelt. Ist die kostenlose App erst einmal auf dem Smartphone installiert, genügt ein einfacher Scan auf die einzelnen AR-Symbole im Magazin, um das entsprechende Video, Panorama oder Audio zu starten. Das Bild- und Videomaterial im TVB, das praktisch zur Gänze von heimischen Produzenten stammt, wurde durch die Agentur ofp kommunikation um weitere Inhalte ergänzt. Die Audio-Beiträge wurden eigens durch die Kufsteiner Agentur ofp kommunikation eigens erstellt und erzählen ebenso locker wie spannend Hintergründe zu Themen wie Podcast aus dem PillerseeTal oder Aufgred Mundart zum Schmunzeln.

Es zeichnet das PillerseeTal aus, gleich im ersten Jahr bei solchen Leuchtturm-Projekten dabei zu sein. Armin Kuen und sein Team haben sofort erkannt, dass dieser Digitalisierungsschritt durch die APP Livi für den Tourismusverband PillerseeTal eine große Chance bedeutet! so Thomas Oberhuber Geschäftsführer ofp kommunikation.


„Was mich persönlich begeistert hat, war die Motivation und Kreativität, mit der alle Beteiligten sich ans Werk gemacht haben. Es ist unglaublich, wie viel Knowhow in unserer Region steckt und damit ein so innovatives, hochwertiges Produkt herausgekommen ist“, so Kuen abschließend.

Das Magazin „Bühne frei“ ist ab sofort in allen Tourismusbüros im PillerseeTal sowie in den Unterkünften und diversen Geschäften kostenlos erhältlich.

Einzeldownloads