Ein Dorf voller Klänge

Blasmusik erlebt im Augenblick eine erstaunliche Renaissance. Das hat unter anderem damit zu tun, dass das Repertoire der Orchester und Gruppen mittlerweile weit über Volks- und Marschmusik hinausgeht und sogar in der Popmusik angekommen ist. Einen hörbaren Eindruck der „Neuen Blasmusik“ vermittelt das Festival „Bergtöne Fiss“, das im Juni 2013 das ganze Dorf Fiss im oberen Tiroler Inntal zum Klingen bringen wird.

STADTKAPELLE MEMMINGEN E.V. (Deutschland)
STADTKAPELLE MEMMINGEN E.V. (Deutschland) ©Stadtkapelle Memmingen

„Sommer. Berge. Attraktionen.“ lautet das Motto, das die Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis, zu der das Dorf Fiss gehört, für den Sommer 2013 ausgerufen hat. Einer der Höhepunkte findet in dieser Form erstmals statt: Die „Bergtöne Fiss“. In dieser an den letzten beiden Juni-Wochenenden stattfindenden Veranstaltungsreihe haben die Gäste der Region kostenlos die Möglichkeit, die ganze Vielfalt der Blasmusik kennen zu lernen. Eingeladen sind dazu überaus bekannte Orchester aus Österreich und Deutschland, vom Jugendorchester bis zur gestandenen Stadtkapelle, um eine möglichst große Breite des klanglichen Ausdrucks abzudecken.

Von den Orchestern, die im Rahmen der „Bergtöne Fiss“ auftreten, sind die Stadtkapelle Memmingen (Deutschland), die Stadtmusikkapelle Wilten (Tirol) sowie das Städtische Blasorchester Göppingen (Deutschland) der klassisch-sinfonischen Ausrichtung des Repertoires zuzuordnen. Das Bezirksjugendorchester Gmunden (Oberösterreich) und die Musikkapelle St. Johann (Tirol) überschreiten hingegen die herkömmlichen musikalischen Grenzen sehr deutlich und bieten den Zuhörern auch Rock, Pop, Swing und Jazz.

Die Brass Band Fröschl aus Hall in Tirol schließlich hat es in der aus England importierten Musizierform zu international anerkannter Meisterschaft gebracht und wird die „Bergtöne Fiss“ mit ihren Klängen abrunden. Die rund 90-minütigen Konzerte finden auf einer Freilichtbühne in Fiss statt, bei Schlechtwetter im Kulturhaus des Ortes. Das vollständige Programm der „Bergtöne Fiss“ inklusive der Anfangszeiten sowie einer ausführlichen Charakteristik der Orchester findet man auf www.serfaus-fiss-ladis.at/de/news-events/bergtoene-fiss. Interessierte können sich schon jetzt die Daten für das nächste Jahr vormerken: 20. bis 22.6.2014 und 27. bis 29.6.2014.

Weitere Informationen
Serfaus-Fiss-Ladis Information, A-6534 Serfaus/Tirol, Telefon 0043-5476-6239, Fax 0043-5476-6813, info@serfaus-fiss-ladis.at, www.serfaus-fiss-ladis.at.