INN.ACTION: Sport- und Naturerlebnisse im Tiroler Oberland

Biken auf Trails und Pumptracks, Surfen am tosenden Inn oder mit Pfeil und Bogen durch den Wald pirschen – Im Sommer 2020 erwartet Natur- und Sportbegeisterte ein spektakuläres Programm. Die zweite Auflage der INN.ACTION-Outdoorwochen lockt heuer wieder mit vielseitigen Aktivitäten rund um Ried, Prutz und Pfunds.

Nur mit der Kraft der Strömung geht es beim Up Stream Surfing flussaufwärts.
Nur mit der Kraft der Strömung geht es beim Up Stream Surfing flussaufwärts. ©TVB Tiroler Oberland / Florian Albert

Jeweils eine Woche im Juli, August und September steht im Zeichen von Action und Sport an der frischen Bergluft. Ein abwechslungsreiches Programm – von Bike-Touren und Canyoning, bis hin zu entspannten Qi Gong-Stunden am Badesee – erwartet Teilnehmer der Outdoorwochen. Nach dem Erfolg und den positiven Rückmeldungen des Vorjahres wird die Eventserie heuer fortgesetzt. Los geht es vom 6. bis 12. Juli 2020. Am 3. August startet die zweite „Actiontime“, Woche drei am 31. August.

Abenteuerliche Natur

Die schroffen Felswände, wilden Flüsse und wunderschöne Landschaft rund um Ried, Prutz und Pfunds ermöglichen spannende Erlebnisse im Freien. Der Tourismusverband Tiroler Oberland macht mit den INN.ACTION-Outdoorwochen auf die Vielfalt und Angebote der Region aufmerksam. „Wir laden alle Naturbegeisterte ein, neue Sportarten auszuprobieren, ihre Skills auf dem Bike oder beim Klettern zu trainieren oder einfach die Landschaft zu genießen“, erläutert Bettina Thöni,  Geschäftsführerin der Erlebnisregion Tiroler Oberland. Das Programm umfasst Outdoor-Aktivitäten für alle Altersklassen. Beim Bogenschießen auf dem Pfundser Parcoursgelände zeigen Trainer die Grundtechniken der Sportart. Auf einer abenteuerlichen Hochtour im Waldseilgarten Pfunds sind Mut und Geschick gefragt. Die Begehung des Anton-Renk Klettersteiges setzt Schwindelfreiheit, entsprechende Ausdauer und Kraft voraus. Am Ende belohnt eine sensationelle Aussicht und die Einkehr in die Stalanzer Alm.

Tiroler Wassersport: Raften, Surfen, Paddeln

Ein Surferlebnis der besonderen Art erwartet Sportler beim Up Stream Surfing am Inn. Mit einem Unterwassersegel und dem Surfbrett an der Brücke befestigt, geht es mit voller Wasserkraft flussaufwärts. Das einfache Flaschenzugprinzip funktioniert allein durch die Kraft der Strömung. Auch das Wildwasser-Rafting und Canyoning mit professionellen Guides von WhyNot Adventures und H2O Adventure versprechen ordentliche Adrenalin-Kicks. Etwas ruhiger geht es beim Stand-Up-Paddling am Badesee Ried zu.

Grenzenlose Bike-Action

Mit dem Enduro-, Mountain- oder E-Bike bestreiten Zweiradfans die Berge und freuen sich auf rasante Abfahrten. Entsprechendes Training und Tipps von Bikeguides sorgen für mehr Sicherheit und Spaß auf den Trails. Darauf zielen einige Programmpunkte der Outdoorwochen ab: Fahrten mit einem professionellen Guide im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis, Techniktraining am Pumptrack „INNTRACK“ in Pfunds, oder spannende Touren auf den 3-Länder-Enduro Trails in Nauders. Als absolutes Highlight gilt der Wildbachtrail von Fendels nach Ried, inklusive Guide und 30 Meter langer Hängebrücke über die Fendler Schlucht. Bei der E-Bike Tour auf die Gschnair Alm geht es genüsslich bergauf. Die Brettljause und ein kühles Bier auf der Sonnenterrasse gehören zum Ausflug dazu.

Natur genießen

Entspannte Yoga Einheiten im Zirbenwald Radurschl in Pfunds haben ein ganz besonderes Flair. Auch der anschließende Brunch auf der Radurschlalm oder die Sonnenaufgangstour auf die Kobler Alm, inklusive Almfrühstück, versprechen genussvolle Augenblicke. Heuer steht zudem ein Qi Gong-Training am Gelände des Badesees in Ried am Programm. Mittwochs ab 17 Uhr unterhalten einheimische Bands mit Live Musik beim Lake Sunset am See.

Individuelle Erlebnisse

Die Outdoor-Aktivitäten finden in Kleingruppen statt. So können sich die Teilnehmer intensiv mit den Tipps der Profis und den landschaftlichen Eindrücken befassen. Entsprechende Hygienestandards und Sicherheitsvorschriften sind bei allen Programmpunkten gewährleistet. „Die wiederkehrenden Eventwochen machen auf die vielen, großartigen Freizeitangebote unserer Region aufmerksam. Wir bieten den Einheimischen und Gästen individuelle Naturerlebnisse“, erklärt Toni Monz, Vorstand des Tourismusverbandes Tiroler Oberland. Die Anmeldung ist jeweils bis zum Vorabend in den Infobüros des TVB Tiroler Oberland möglich – auch telefonisch oder per Mail. Details zum Programm unter www.tiroler-oberland.com/innaction oder direkt in den TVB-Infobüros.

 

INN.ACTION – Wochenprogramm 2020


Actiontime 1: 06.07. – 12.07.2020
Actiontime 2: 03.08. – 09.08.2020
Actiontime 3: 31.08. – 06.09.2020

Montag:
Biken mit Guide im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis
Bogenschießen

Dienstag:
Yoga im Zirbenwald
Brunch auf der Radurschlalm
Klettern im Waldseilgarten
Qi Gong am Badesee Ried

Mittwoch:
Sonnenaufgang mit Almfrühstück
UP STREAM SURFING am Inn in Pfunds
Lake Sunset

Donnerstag:
Techniktraining Pumptrack
Wildbachtrail mit Guide

Freitag:
Anton-Renk-Klettersteig mit Einkehr auf Stalanz
Stand-Up-Paddling
Biken mit Guide in Nauders (3-Länder-Endurotrails) 

Samstag:
E-Bike-Tour auf die Gschnair Alm
Canyoning in der Schlucht

Sonntag:
UP STREAM SURFING am Inn in Pfunds
Wildwasser-Rafting am Inn

Bilder zur Presseinformation