Tirol Werbung koordiniert Standortmarketing Tirol

Dr. Michael Brandl wechselt vom Büro Landeshauptmann in die Tirol Werbung GmbH.

Innsbruck, 3. März 2006 - Die Tirol Werbung GmbH wurde gestern, 2. März, von ihren zuständigen Gremien beauftragt und ermächtigt, für die Koordination und Weiterführung des Projektes "Standortmarketing" eine neue Abteilung einzurichten und einen Prokuristen zu bestellen. Entsprechend diesen Beschlüssen wird Dr. Michael Brandl mit dieser Aufgabe betraut werden, welcher seit Amtsantritt von Landeshauptmann DDr. Herwig van Staa als Regierungssekretär insbesondere für Tourismusagenden und die Koordination wichtiger Reformprojekte wie das Standortmarketing zuständig ist. Geplanter Arbeitsbeginn von Dr. Brandl ist der 1. Mai 2006. "Wir freuen uns über die Verstärkung für das Tirol Haus und sehen die Koordinationsaufgabe für das Standortmarketing-Projekt als Aufwertung der Tirol Werbung GmbH. Gleichzeitig bestätigt es den von uns bereits im Jahr 1996 eingeschlagenen Weg, die Marke Tirol konsequent zu führen und umfassend zu vermarkten" erklärt Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung GmbH. Durch das von Landeshauptmann DDr. Herwig van Staa initiierte Projekt Standortmarketing sollen für Tirol Vorteile im internationalen Wettbewerb sowie eine noch effizientere Vermarktung des Standortes Tirol als Ganzes erzielt werden. Die Strategie sieht eine intensive Vernetzung aller relevanten Akteure (Landesregierung, Sozialpartner, Tirol Werbung, Zukunftsstiftung, Agrarmarketing, aber auch AMS oder Zukunftszentrum) und die Nutzung der durch den Tourismus aufgebauten starken Dachmarke Tirol vor.

Bilder zur Presseinformation

  • © ©

    Tirol Werbungs-Geschäftsführer Josef Margreiter begrüßt Dr. Michael Brandl im Tirol Haus.