Der Flow beginnt: Erster Bike-Trail im Pitztal

Aktualisiert am 25.05.2022

Ein Must-Do für Familien, die es actionreich lieben: Das Wandergebiet in Jerzens erweitert mit dem ersten Mountainbike-Trail im Pitztal ab Juni sein Sommerangebot. Auf dem Hochzeiger Family Trail tasten sich Anfänger*innen und Kinder langsam an den Bike-Flow heran, während Geübte kräftig in die Pedale treten und über die sieben Kilometer voller Kurven, Anlieger und Wellen rasant ins Tal shredden. Zum Startpunkt gelangen Rad und Radler*innen bequem mit der Gondel – spezielle Bike-Tickets machen’s möglich. Der Trail ergänzt neben dem ZirbenPark und den ZirbenCarts das gleichzeitig kinderfreundliche wie actionreiche Angebot am Hochzeiger und ist der erste Schritt in Richtung Bike-Abenteuer im Pitztal. www.hochzeiger.com, www.pitztal.com

Hochzeiger Family Trail: Der erste Mountainbike-Trail im gesamten Pitztal.

„Wir bieten nun erstmals einen Trail für Mountainbiker, er ist der bislang einzige im gesamten Pitztal“, sagt Thomas Fleischhacker, Geschäftsführer der Hochzeiger Bergbahnen, und führt aus: „Der Hochzeiger Family Trail ist so konzipiert, dass er großen und kleinen Bikern und Bikerinnen aller Könnensstufen großen Spaß macht.“ Mit einem Längsgefälle von lediglich drei bis acht Prozent tasten sich Kinder und Einsteiger*innen gemächlich an den Flow heran und üben sich ganz automatisch in Radbeherrschung, Technik und Balance. Die Strecke ist gespickt mit Kurven, Wellen und Anliegern, die mit der richtigen Geschwindigkeit auch bei Cracks für jede Menge Action sorgen.

Geschafft: Große und kleine Sportler*innen üben sich auf der blauen Strecke im Biken. © Hochzeiger Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

Start des sieben Kilometer langen und als blau eingestuften Singletrails befindet sich auf 2000 Metern direkt an der Mittelstation der Hochzeiger Gondelbahn. Über den „Hexenweg“ schlängelt sich das erste Stück in sanften Schwüngen zum Hochzeigerhaus. Weiter geht’s durch den märchenhaft anmutenden Zirbenwald – übrigens einer der schönsten Bestände Tirols. Wer zwischendurch eine Pause braucht, macht es sich an extra angelegten Time-out-Plätzen gemütlich, atmet durch und genießt die traumhafte Aussicht auf die Pitztaler Bergwelt. An der Talstation angekommen, erwartet Gäste mit Bikewaschplatz und -verleih die perfekte Infrastruktur fürs Rad-Erlebnis. Hinauf gelangen Urlauber schnell und muskelschonend in weniger als 15 Minuten mit der Hochzeiger Gondelbahn. Lieber einmalig den Trail testen oder den ganzen Tag auf zwei Rädern verbringen? Dank verschiedener Tarife (Einzelfahrt, 4-Stunden-Karte und 1-Tageskarte) sind Biker völlig flexibel unterwegs. Der blaue Trail ist für das Tiroler Pitztal nur der erste Schritt auf zwei Rädern – ab Sommer 2023 soll das Bike-Angebot mit weiteren Singletrails ausgebaut werden.

Schönste Natur am Hochzeiger: Über sanfte Kurven und Wellen durch den Zirbenwald. © Hochzeiger Bergbahnern – Rudi Wyhlidal

Das Wandergebiet am Hochzeiger punktet mit 100 Kilometern markierter Wege auf vier alpinen Höhenstufen und ist vor allem für Familien das ideale Urlaubsziel. Wer etwa die Zirbe mit allen Sinnen genießen möchte, besucht den ZirbenPark an der Hochzeiger-Mittelstation. Ein kinderwagentauglicher Rundweg, der auf einem Kilometer Länge neben spannenden Infos rund um die „Königin der Alpen“ jede Menge Spaß und Abenteuer bereithält: Der Erlebnisturm in Zirbenzapfenform mit 16 Meter langer Röhrenrutsche, der Zirbensprung ins frische Heu und das Zirbenwasser mit seinen flachen Bachläufen stehen besonders bei den Jüngeren ganz oben auf der Hitliste. Die großen Geschwister hingegen probieren die ZirbenCarts aus, mit denen man vom Sechszeiger durchs Hochzeigergebiet saust. Auch kulinarisch ist die Zirbe immer einen Ausflug wert: Einfach mal in der Zirbenbäckerei vorbeischauen – und auf jeden Fall einen Zirbenschnaps mit nach Hause nehmen.

Weitere Infos zum Hochzeiger: Hochzeiger Bergbahnen, Liss 270, A-6474 Jerzens im Pitztal, Tel.: +43 (0) 5414 870 00, info@hochzeiger.com, www.hochzeiger.com

Weitere Infos zur Region: Tourismusverband Pitztal, Unterdorf 18, A-6473 Wenns,

Tel.: +43 (0) 5414 869 99, www.pitztal.com

Einzeldownloads