Die Region Innsbruck feiert Crankworx-Jubiläum & Freiheit auf zwei Rädern

Aktualisiert am 17.06.2021

Das legendäre Crankworx Festival feiert dieses Jahr sein 5-jähriges Innsbruck-Jubiläum. Grund genug, die Region Innsbruck und ihr Bike-Terrain unter die Räder zu nehmen. Ob mit E-Antrieb oder reiner Muskelkraft, auf Touren oder Trails, wer Abwechslung sucht, findet in der alpin-urbanen Region bietet alles, was es für eine gelungene Zeit auf zwei Rädern braucht.

Das legendäre Mountainbike Gravity Festival Crankworx feiert in diesem Jahr sein 5-jähriges Innsbruck-Jubiläum.
© Crankworx Innsbruck 2020 / Dean Treml

Dieses Jahr wird Crankworx Innsbruck zur Superlative: Vom 16. bis 20. Juni 2021 wird im Bikepark Innsbruck die legendäre Crankworx World Tour 2021 eröffnet UND es wird das 5-jährige Innsbruck-Jubiläum gefeiert! Was das bedeutet? Fünf Tage voller Rennen, Action und Styles! Neben den weltbesten MTB-Athleten zeigen zur Jubiläums-Edition von Crankworx Innsbruck auch Hobby- und Nachwuchs-Biker ihr Können im Bikepark Innsbruck. Fans können das Bike-Spektakel in der Innsbruck City Expo direkt in der Innenstadt miterleben.

Im Bikepark Innsbruck werden abwechslungsreiche Trails mit phänomenaler Aussicht auf Innsbruck und die spektakuläre Bergkulisse rundherum geboten.
© Innsbruck Tourismus / Erwin Haiden

Abseits des Festivals wartet der Bikepark Innsbruck für Gravitybiker mit Singletrails von flowig-verspielt bis ruppig-technisch. Tourenliebhaber finden sowohl gemütliche Almrunden über den Dächern der Stadt – inklusive Belohnung bei einer zünftigen Hütteneinkehr – als auch faszinierende Gipfel-Erlebnisse. Wer seine Muskelkraft bei der Ausfahrt lieber mit Motor unterstützt, der schwingt sich auf einen E-Bike-Sattel. Neu in diesem Jahr: geführte E-Biketouren mit lokalen Bike-Guides, die im Leistungspaket der kostenlosen Gästekarte Welcome Card inkludiert sind. Sie bieten von Techniktraining mit wertvollen Tipps und Tricks bis hin zu Spritztouren zu den schönsten Plätzen der Region das komplette Angebot für Einsteiger und Profis. Das E-Bike muss dafür nicht notwendigerweise mitgebracht werden, mit der Welcome Card erhält man bei ausgewählten Verleihpartnern Spezialpreise auf top ausgestattete E-Bikes.

Der Bikepark Innsbruck ist außerdem Home of Crankworx Innsbruck. Auch in diesem Jahr werden sich wieder die Top-Rider der Welt versammeln, um ihr Können bei verschiedenen Wettbewerben unter Beweis zu stellen.
© Innsbruck Tourismus / Erwin Haiden
Die Region Innsbruck ist wie geschaffen für ausgedehnte Mountainbike-Touren.
© Innsbruck Tourismus / Erwin Haiden

Das Ticket zum Urlaubsglück: die Gästekarte Welcome Card
Mit der kostenlosen Gästekarte Welcome Card bietet die Region Innsbruck ab 2 Übernachtungen eine Vielfalt an Möglichkeiten, um seine persönliche Freiheit noch besser auszuleben. Sämtliche öffentliche Verkehrsmittel in der Region stehen gratis zur Verfügung. Zudem sind ausgewählte Bergbahnen sowie zahlreiche Ermäßigungen und viele kostenlose Angebote bei Familienprogramm, Schwimmbädern und Badeseen inkludiert. Besonderes Highlight 2021: das erweiterte geführte Tourenprogramm mit E-Bike-Ausfahrten und Wanderungen. Ob gemütliche oder hochalpine Touren, die lokalen Tour-Guides führen durch die atemberaubende Bergwelt.

Ob mit dem E-Bike oder dem Rennrad, ob Action-suchend oder gemütlich unterwegs: Die Region Innsbruck lässt jedes Biker-Herz höher schlagen.
© Innsbruck Tourismus / Tommy Bause

Unabhängig davon, wie man seine Freiheit auf zwei Rädern erlebt, der besondere alpin-urbane Flair fährt immer mit und macht die Region Innsbruck für Radfahrer zu etwas ganz Besonderem. Denn wo sonst kann man einen so erlebnisreichen Bike-Mix unmittelbar mit dem kulinarischen und kulturellen Angebot einer idyllischen Stadt kombinieren.

Alpin-urbanes Flair auf zwei Rädern genießen: die Region Innsbruck macht’s möglich.
© Innsbruck Tourismus / Cugola

Über Innsbruck Tourismus
Innsbruck Tourismus ist die offizielle Destinationsmanagementorganisation der Region Innsbruck, die sich von der Tiroler Landeshauptstadt über 40 Orte in ihrer Umgebung erstreckt – vom Inntal aufs Mieminger Plateau über Kühtai bis ins Sellraintal. Mit jährlich knapp 3,5 Mio. Nächtigungen und 4 Mio. Tagesgästen (Stand 2019) zählt die Region Innsbruck mit zu den größten Tourismus Institutionen Österreichs und ist eine einzigartige Symbiose zwischen pulsierendem urbanem Raum und faszinierender alpiner Bergwelt. Vielfältiges Stadtflair und Sightseeing sind nur einen Atemzug von der nächsten Rad- oder Wandertour, dem nächsten Ski- oder Winterwandererlebnis entfernt. Die kostenlose Gästekarte Welcome Card ist der Schlüssel zur grenzenlosen Vielfalt der Region: Mit der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel können hoch und quer zahlreiche Highlights nachhaltig und komfortabel erlebt werden. Für die rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht der Gast im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns. Durch ihre Begeisterung für den alpin-urbanen Raum vermitteln sie ihren Gästen, wofür das eigene Herz schlägt, und bereiten somit immer wieder aufs Neue unvergessliche Urlaubserlebnisse im Einklang mit Mensch und Natur. Mit seinen insgesamt 13 Tourismus Informationen ist Innsbruck Tourismus nah bei seinen Gästen, mitten im Geschehen und am Puls der Zeit – ein Dreh- und Angelpunkt für authentische Geschichten und persönliche Impressionen von lokalen Charakteren, die sich auf dem beliebten Blog und den sozialen Kanälen unter #myinnsbruck wiederfinden.

Weiterführende Link:
Blog: blog.innsbruck.info
Facebook: www.facebook.com/Innsbruck
Instagram: www.instagram.com/innsbrucktourism
Twitter: twitter.com/InnsbruckTVB
YouTube: www.youtube.com/user/InnsbruckTVB
Pinterest: www.pinterest.at/innsbrucktvb/_created

Einzeldownloads