Wir sind Wanderweltmeister

Aktualisiert am 07.09.2021

Internationale Wanderwoche und 18. Wander WM powered by Hervis Sports in der Silberregion Karwendel

Der Countdown für die Internationale Wanderwoche und die Wander WM powered by Hervis Sports (18.-26.09.2021) läuft. Die 2002 entstandene Idee zur Wander WM erfreut sich großer Beliebtheit und so ist es nicht überraschend, dass viele Vereine und Gruppen immer wieder gerne bei der Veranstaltung teilnehmen. Dabei zählt beim Österreichischen Volkssportverband die Gemeinschaft. Dieses Motto wird bei der Wander WM in die Tat umgesetzt, da nicht Geschwindigkeit im Fokus steht, sondern die gemeinsam erwanderten Kilometer. Jeder Wanderer hat genügend Zeit, sich in der einzigartigen Naturkulisse der Silberregion Karwendel umzusehen.

Wanderlust im farbenfrohen Herbst © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Besondere Programm Highlights der internationalen Wanderwoche sind neben dem Dämmerschoppen am Sonntag beim Pelikan in Vomp, der Vortrag von Bergsteigerlegende Peter Habeler am Montag im Centrum Weerberg oder die Fanwanderung mit Harry Prünster am Mittwoch. Das geschnürte Paket mit allen Eintritten zu dem abwechslungsreichen Programm der int. Wanderwoche erhält man in Form eines VIP-Bandes. Dieses ist für 30 Euro im Online-Shop des Tourismusverbands erhältlich.

Ein Highlight: Der Vortrag von Extrembergsteiger Prof. Peter Habeler © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Eine besondere Tiroler Aktion gibt es noch für regionale Vereine und Gruppen. Die ersten 10 angemeldeten Gruppen von mindestens 10 Personen erhalten die Startgebühr kostenlos. Diese übernimmt der Tourismusverband Silberregion Karwendel. Anmeldungen erfolgen über den Österreichischen Volkssport-Verband: info@oevv-wandern.at oder unter: www.oevv-wandern.at. Anmeldeschluss ist der 19. September 2021.

Das Rahmenprogramm der Internationalen Wanderwoche wird sogar noch um zwei Punkte reicher. Die 2. Tiroler Honigtage (24.-25.09.) und der Almabtrieb in Schwaz (24.09.) finden am Wander-WM Wochenende statt. So lässt sich nach der Wanderung einerseits ein Ausflug in die Welt der Bienen und Bienenprodukte machen, andererseits der traditionsvolle Marsch der Tiere in die Stadt bewundern.

Die zweiten Tiroler Honigtage am Maximilianplatz in Schwaz. © Angélica Morales

Einzeldownloads